FilzKunst

Filz-Workshops

  • für Gruppen mit individueller Terminvereinbarung
  • Einzelanmeldung für im Kalender ausgeschriebene Workshops

 

Mögliche Gruppenkurse:

Malen mit Wolle – Filzbilder

Technik: Nadelfilzen

Gruppenkurs über 3,5 Zeitstunden

Gemeinschaftswerk Wand- oder Bodenteppich
Technik: Nassfilzen
Klein- oder Großgruppen-Kurs über 1-2 Tage

Filze Dir ein Mandalawandbild und erfahre mehr zur Kraft der Mandalas
Technik: Trocken- bzw. Nadelfilzen mit weiteren Verzierungsmöglichkeiten durch einfaches Besticken mit Stickgarn und Perlen.
Gruppenkurs über ca. 5-7 Zeitstunden

Schmuckdosen/Schmuckschatullen filzen
Technik: Nadel- oder Nassfilztechnik
Gruppenkurs 3-4 Zeitstunden

Oster- oder Weihnachtsfilzen – schöne Dinge zum Verschenken oder zur Dekoration
Technik: Nadelfilzen
Gruppenkurs über 3-4 Zeitstunden

Projektangebote für Kindergärten, Schulen und Freizeiteinrichtungen:

Gemeinsam mit den Kindern themenbezogen und altersgerecht filzen. Dabei können die Kinder den Werkstoff Schafwolle mit seinen natürlichen Eigenschaften und verschiedenen Qualitäten bis hin zu verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten kennen lernen.

Fachseminar für Pädagogen

Sie möchten als ErzieherIn oder LehrerIn die verschiedenen Filztechniken kennenlernen und in Ihrem Arbeitsumfeld damit arbeiten oder Kreativangebote für Kinder machen. In diesem Seminar erlernen Sie die Grundtechniken, erfahren mehr über den Werkstoff Schaf-/Filzwolle und seine kindgerechten Anwendungsmöglichkeiten. Es entstehen kleine Gegenstände und Probestücke die einen Ideenpool für Ihre weitere Arbeit darstellen. Die Seminarinhalte können gemeinsam je nach Arbeitsumfeld, Alter der Kinder und Ihren Wünschen festgelegt werden. Daraus entwickelt sich der notwendige Zeitrahmen für das Seminar. Erfahrungsgemäß ist ein 1-2 Tagesseminar sinnvoll.

Teilnahmebedingungen:

Gruppen melden sich mit einer festen Personenanzahl schriftlich an. Die Gruppe überweist 1/3 der Gesamtkursgebühr mit der Anmeldung. Bei Ausfall von Gruppenteilnehmern organisiert die Gruppe bitte Ersatzteilnehmer, da sonst die fehlende Teilnehmergebühr auf die anderen Gruppenmitglieder verteilt wird. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn werden pro Teilnehmer 10,- € und bei späterem Rücktritt die Hälfte der Gruppenkosten einbehalten.

Einzelpersonen melden sich für einen ausgeschriebenen Workshop schriftlich an und überweisen mindestens 1/3 der Kursgebühr mit der Anmeldung. Dann ist ein Platz gesichert. Bei Rücktritt bis 10 Tage vor Kursbeginn werden mindestens 10,- – und bei späterem Rücktritt die Hälfte der Kursgebühr je nach Kursart einbehalten.

Grundsätzlich gilt, dass eine Mindestteilnehmerzahl für das Zustandekommen des Kurses erforderlich ist. Bei Ausfall des Kurses wegen Erkrankung der Kursleiterin oder unvorhergesehener Ereignisse wird die Teilnahmegebühr vollständig zurück erstattet. Bei der Anmeldung geben Sie bitte Ihren vollständigen Namen und Ihre Telefonnummer an. Aus der Überweisung müssen Name, Titel des Kurses und das Veranstaltungsdatum hervorgehen. Ich empfehle Ihnen für den Fall einer Erkrankung eine Rücktrittsversicherung abzuschließen.

 

FilzKunst

Filzen ist ein Handwerk mit jahrtausendalter Tradition. Es entwickelte sich bei den Hirten- und Nomadenvölkern im asiatischen Raum zur Herstellung von Jurten, Teppichen, Kleidung und anderen Gebrauchsgegenständen. Im Westen hat man das Filzen in den letzten Jahrzehnten neu entdeckt, alte Techniken wiederbelebt und weiter entwickelt. Es hat sich geradezu eine moderne Filzkultur herausgebildet und Filzkünstler haben wunderbare Kunstwerke geschaffen.

Ich lade Sie/Dich ein in meinen Kursangeboten das Nass- und Trockenfilzen kennen zu lernen und sich auf kreative und schöpferische Prozesse einzulassen. Filzen spricht die Sinne an, entspannt und bringt uns durch das konzentrierte Arbeiten mit uns selbst in einen guten Kontakt. Zudem macht es Spaß und bringt wunderschöne Ergebnisse hervor.

Gerade auch für Kinder ist das Filzen mit großem Spaß durch die Vielfalt der Wollfarben, den sinnlichen und körperlichen Einsatz von Händen, Füßen …. verbunden. Die Wahrnehmung der Kinder, ihre Fantasie, die Ausdauer und Feinmotorik werden gefördert.